Hashtags auf Instagram richtig einsetzen

Auf Instagram ist die Verwendung von Hashtags unerlässlich. Sie bieten ein sehr großes Potenzial, um deine Reichweite zu erhöhen und deine Zielgruppe zu erreichen. So sind zum Beispiel Instagram-Hashtags für Blogger wichtig, um Blogartikel zu bewerben.

Damit deine Instagram-Posts von möglichst vielen Menschen deiner Zielgruppe entdeckt werden, solltest du die Beiträge mit Hashtags versehen. Dabei kommt es neben den richtigen Hashtags auch auf eine bestimmte Anzahl von Instagram-Hashtags an.

Art der Instagram-Hashtags

Viele stellen sich beim Thema Hashtags auf Instagram erstmal eine allgemeine Frage. Warum überhaupt Hashtags auf Instagram nutzen?

Der Grund ist einfach und schnell erklärt. Menschen finden deine Beiträge über die Hashtags und können auf diese Weise zu deinen Followern werden, wenn sie dich und deine Posts interessant finden.

Natürlich suchst du dir nicht wahllos irgendwelche Hashtags aus. Sie müssen möglichst nah an deinen Thema sein.

Die Begriffe sollten nicht zu weit gegriffen sein. Überlege dir, was deine Zielgruppe eingeben könnte, um bei deinem Produkt oder deiner Dienstleistung zu landen.

Auf diese Weise kannst du übrigens auch passende Hashtags recherchieren. Gebe bei Instagram in das Suchfeld bestimmte Schlagwörter ein. So findest ganz einfach die richtigen Instagram-Hashtags.

Auch lohnt sich ein Blick auf Profile mit einem ähnlichen Thema. Schaue dort, welche Hashtags sie verwenden. Diese funktionieren möglicherweise auch für dich, besonders wenn es sich um beliebte Instagram-Hashtags handelt.

Geht es in einem Beitrag um Naturkosmetik, kannst du natürlich den Oberbegriff Kosmetik nutzen, aber damit ziehst du alle Leute an, die sich für Kosmetik im Allgemeinen interessieren und nicht nur die, die Naturkosmetik kaufen wollen.

Instagram-Hashtags, die nicht zu dem Thema des Posts passen, solltest du keinesfalls einfügen. Das hat folgenden Grund.

Wenn der Nutzer beispielsweise den Hashtag Kosmetik abonniert hat und einen Beitrag zu Autos findet, kann dein Beitrag für diesen Hashtag von ihm blockiert werden. Das zeigt dem Instagram-Algorithmus, dass dein Post nicht passend für den Hashtag ist und deine Reichweite sinkt möglicherweise.

Anzahl von Instagram-Hashtags - weder zu wenig noch zu viel

Entscheidend ist auch die Anzahl der Instagram-Hashtags. Es dürfen weder zu wenige, noch zu viele Hashtags sein. Schließlich möchtest du eine möglichst große Reichweite haben, aber keine unpassenden User anziehen. Doch wie viele Hashtags sind bei Instagram sinnvoll?

In Instagram-Posts ist es möglich, bis zu 30 Hashtags einzubauen. Allerdings solltest du auf zu viele Hashtags verzichten. Du fragst dich jetzt sicherlich warum. Logisch wäre doch: je mehr Hashtag, desto besser.

Das ist einerseits zwar richtig, aber um deine Posts der richtigen Zielgruppe zu präsentieren, solltest du die Instagram-Hashtags auch so wählen, dass sie zu dieser passen.

Vielleicht hast du schon Instagram-Posts mit sehr vielen Hashtags gesehen. Du solltest allerdings maximal 15 Hashtags pro Post nutzen. Wichtig dabei ist, dass die Hashtags relevant für dein Thema sind. Nur so ziehst du die richtige Zielgruppe an.

Instagram-Hashtags am Textende platzieren

In der Regel ist es am besten, die Hashtags am Ende deines Instagram-Texts zu platzieren. Das stört den Lesefluss nicht und trotzdem werden deine Instagram-Beiträge gut gefunden.

Du kannst die Instagram-Hashtags auch innerhalb deines Textes verwenden und einzelne Wörter als Hashtag markieren. Das kann allerdings den Lesefluss behindern. Daher empfehle ich dir, diese am Ende zu setzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0